Wege, um Ihren Computerbildschirm auf Ihrem Fernseher zu platzieren.

Du hast Freunde, die vorbeikommen, um einen Film zu sehen, oder du brauchst deine Familie, um dieses eine wirklich großartige Youtube-Video zu sehen. Vielleicht hast du nur eine Diashow mit Fotos, die du zeigen kannst. Was auch immer der Grund ist, warum Sie vom pc auf tv streamen, als dass sich alle um Ihren Laptop scharen.

Hier sind sieben Lösungen, um den Bildschirm Ihres Computers mit minimalem Aufwand (und Geld) auf den Fernseher zu bringen. Eine kurze Anmerkung, die meisten dieser Lösungen erfordern entweder eine zusätzliche App auf Ihrem Fernseher oder zusätzliche Hardware, die von einer Set-Top-Box über einen Dongle bis hin zu so etwas einfachem wie einem HDMI-Kabel reicht.

1) Chromecast

Wussten Sie, dass Sie Chromecast von Ihrem Computer aus nutzen können? Wenn Sie einen der intelligenten Dongles von Google auf der Rückseite Ihres Fernsehers stecken haben (oder wenn Ihr Set Android TV läuft, das Casting-Fähigkeiten beinhaltet), können Sie Fenster von Windows und macOS an ihn senden – solange diese Fenster Chrome-Tabs sind. Es funktioniert natürlich auch auf Chromebooks.

Tauchen Sie in das Menü von Chrome ein (klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts) und wählen Sie dann Zaubern. Wählen Sie Ihren Chromecast aus der Liste aus, und Sie sollten Ihren aktuellen Browser-Tab auf dem Bildschirm sehen. Sie können zu anderen Browser-Registerkarten (und Apps) wechseln, aber der Chromecast zeigt weiterhin die Registerkarte an, aus der Sie zuerst geworfen haben.

Wege, um Ihren Computerbildschirm auf Ihrem Fernseher zu platzieren.

Wegen der damit verbundenen Verzögerung ist dies besser für Websites und Fotos als für Videos, obwohl einige Videoseiten (einschließlich YouTube) direkt mit dem Chromecast verbunden werden können. Tatsächlich, wenn Sie zu YouTube gehen, werden Sie eine Chromecast Taste auf jedem Video sehen – das funktioniert genauso wie das Casting von etwas von Ihrem Handy (so wird das Video direkt aus dem Web gezogen, nicht von Ihrem Laptop).

Sie erhalten nicht viel an Anpassungsoptionen – nur einen Lautstärkeregler – aber es ist einfach und funktioniert gut. Wenn es an der Zeit ist, den Cast zu beenden, klicken Sie erneut auf die Option Cast in der Menüliste und dann auf Stop.

2) Roku

  • Der Chromecast ist nicht der einzige intelligente Dongle, der Ihren Computerbildschirm auf Ihre TV-Roku-Sticks bringen kann und Boxen können es auch, obwohl es mit einem Windows-Computer einfacher ist als mit einem Mac. Alles wird über ein Protokoll namens Miracast abgewickelt, das in die neuesten Roku-Geräte und Windows 10 integriert ist.
  • Öffnen Sie unter Windows das Aktionscenter, indem Sie auf das Benachrichtigungssymbol rechts in der Taskleiste klicken und dann Verbinden wählen. Wenn Ihr Roku eingeschaltet ist und sich im selben WLAN-Netzwerk befindet, sollten Sie es in der Liste sehen – klicken Sie auf den Gerätenamen, um die Spiegelung zu starten.
  • Sie müssen die Anfrage auf Ihrem Roku-Gerät genehmigen (Sie können sich auch dafür entscheiden, alle zukünftigen Anfragen vom gleichen Gerät zu genehmigen). Um Ihre zugelassenen und blockierten Geräte zu verwalten, wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen und dann System- und Bildschirmspiegelung.
  • Wir haben Mac-to-Roku nicht selbst gespiegelt getestet, aber Sie benötigen einen Fix eines Drittanbieters, damit es funktioniert: Werfen Sie einen Blick auf AirBeamTV für Mac, das die beste der Optionen da draußen zu sein scheint, wenn auch mit einigen Verzögerungsproblemen. Es wird dir $10 zurückgeben, aber es wird eine kostenlose Testversion angeboten.

3) AirPlay

Wenn Ihr Computer unter MacOS läuft und Sie ein AirPlay-Gerät haben – wie z.B. einen Apple TV, der an Ihren Fernseher angeschlossen ist -, dann könnte es nicht einfacher sein, das Display Ihres Macs auf den großen Bildschirm zu bringen. Es ist wahrscheinlich die einfachste Lösung für alle Apple Hardware-Setups.

Angenommen, Sie haben Ihr AirPlay-Gerät angeschlossen und konfiguriert und es ist mit dem gleichen WLAN-Netzwerk wie Ihr Mac verbunden, sollte es automatisch erscheinen, wenn Sie auf die Schaltfläche AirPlay (der Pfeil zeigt in das Feld) in der Menüleiste klicken. Wählen Sie Ihr AirPlay-Gerät aus, und der Bildschirm wird automatisch um den Fernseher erweitert.

Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, oder um die Funktion weiter zu konfigurieren, klicken Sie auf das Apple-Menü, dann auf Systemeinstellungen und dann auf Anzeigen. Sie können Ihren Mac-Bildschirm auf dem Fernseher spiegeln oder als zweiten erweiterten Desktop verwenden (in diesem Fall können Sie die Registerkarte Anordnung zur Positionierung Ihrer Bildschirme verwenden). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Spiegelungsoptionen anzeigen, wenn Sie ein AirPlay-Symbol in der Menüleiste behalten möchten.

Die Spiegelung ist schnell genug, um z.B. YouTube-Videos abzuspielen – aber die AirPlay-Taste erscheint auch in bestimmten Media-Anwendungen wie QuickTime und iTunes, so dass Sie Videos direkt von dort aus senden können. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche AirPlay in der Menüleiste und schalten Sie dann AirPlay aus.